Biografisch/Biographical Notes

  Foto 2018


English Version: Please scroll down
—————————————–

German Version: Here

Marianne Wex, geb. 1937 in Hamburg,
Deutschland.
Kunst-Studium  an der Hochschule
für 
bildende Künste in Hamburg und
Mexiko-Stadt.

1963 – 1980 
Kunsthochschuldozentin an der
Hochschule für 
Bildende Künste in
Hamburg.

Künstlerische Interessen :
Zeichen, Symbole, Malerei, Fotografie,
Typographie, Kalligraphie. 
Ihre
inhaltlichen Interessen bestimmen
die Form.

1970 ger  Jahre: 
In dieser Zeit wurden die meist
unbewussten menschlichen
Körperhaltungen, später von ihr
‚Körpersprache‘ genannt, 
zu ihrem
zentralen Interesse.

In Hamburg lebend,
entstanden so von 1972 bis 1977 über
5.000 bis 6.000 Fotografien 
von Frauen
und Männern und das 
vorwiegend in
den Straßen von Hamburg und
Umgebung.
Um den Eindruck zu vervollständigen
kamen später Beispiele aus Medien,
Werbung, Filme, Nachrichten, hinzu.

Im Weiteren,
untersuchte sie die menschlichen
Körperhaltungen an Beispielen von
Skulpturen der letzten 3.000 bis 4.000
Jahre.
Dabei wurde ihr deutlich, dass die
Ideale für Körperhaltungen und
Körperformen für Frauen und Männer
nie so unterschiedlich waren wie
heute und das bis  2 0 1 8 .

Seit 1979: Körpersprache Innen.
Jetzt wurden 
Heilung/Selbstheilung
und Regeneration
zu ihrem
zentralsten Interesse.
Verschiedene Auslandsaufenthalte,
Europa, USA, vorderer Orient, Asien,
5 Jahre Neuseeland.

1988 – 91:  Zeiten des Lernens und
Arbeitens in London unter der 
Leitung
der Heilerin Lily Cornford 
1906  
2003.

Seither und  bis heute, 2018 :
Referentin zum Thema 
Selbstheilung
und Regeneration, 
Gruppen, Vorträge
und Einzelbegleitungen in 
Deutschland
und anderen Orten.

2 Jahre Kanada BC:
1999 – 2002: Zeit der Selbstbesinnung.
Seither wieder 
in Deutschland lebend,
weitere Gruppen, Vorträge und
Einzelbegleitungen. 
Selbstheilendes
Leben, ewige Natur, in sich selbst
und von innen heraus im Aussen
wahrnehmend.

„Weibliche“ und „männliche“ Körper –
Sprache:  Wie seit Anfang der 1970ger
Jahre beobachtet und dargestellt, bleibt
diese bis heute, als 
untrennbarer Teil
aller weiteren 
künstlerischen und die
S
elbstheilung betreffenden
Entwicklungen bestehen.

Vorträge, Seminare, Ausstellungen,
im Spiegel des 
~  L e b e n s  

——-

English Version: Here

Marianne Wex, born 1937 in Hamburg,
Germany.
Studies of Art at the Academies of Art
in Hamburg and Mexico-City.

1963 until 1980
University lecturer at the Academy of
Art in Hamburg.

Her Artwork:
Signs, Symbols, Colors, Painting,
Photography, 
Typopraphy, Calligraphy.
Her interests determine the form.

The 1970ties:
During this time her main interest
came to be the 
usually unconscious
„female“ and „male“ body postures.
Later she referred to them by
speaking of  ‚Body Language‘.

Living in Hamburg,
during the years from 1972 – 1977,
she took more then 5.000 to 6.000
photographs of 
women and men,
most of them in the streets of
Hamburg and in near by locations.
To complete the picture she added
examples, found in the media, in
adds, films and news and reports.

Furthermore,
she examined the body postures of
women 
and man looking at sculptures
of the last 3.000 to 4.000 years.
Thereby she found that ideals for
body postures and body forms for
women and men had never been as
different as today and that
until  2 0 1 8 .

Since 1979: Bodylanguage Inside
By now Healing/Self-healing and
Regeneration 
came to be her central
interest.  
Stops en route: Europe,
USA,
Middle East, Asia,
5 years New Zealand.

1988 – 91:
Time of learning and working in
London, guided by healer
Lily Cornford, *1906 – †2003.

Ever Since, up until today, 2018:
Working with groups, talks, single
sessions in Germany and other
countries.

2 years Canada BC:
1999 – 2002, 2 years Canada BC,
time of self reflection. 
Since then
again
based in Germany, further
workshops, talks and single
sessions. Thematizing in it all
Selfhealing Nature, inside and
from here out.

Body Language:
‚Let’s Take Back Our Space‘ :

As observed and shown since
early 1970, up until today
inseparable from Selfhealing,
Natur inside and from here out
all around.

Talks, Workshops, Exhibitions,
mirroring  ~  L i f e   ~

——–